Alkoholfreies Bier – Ein Sporttest

Nach dem Rennen trinken viele Sportler gerne alkoholfreies Bier. Doch welches schmeckt am besten? Ich habe eine kleine Auswahl für euch gestestet.

Warum Bier für Sportler?

Vom Geschmack mal abgesehen bietet alkoholfreies Bier eine Menge Vorteile für Sportler. Es ist isotonisch, dass heißt, es lässt sich gut verdauen. Gelöste Nährstoffe und Flüssigkeit haben ein Mischungsverhältnis,  das optimal vom Magen verarbeitet werden kann.

Das kann man mit Wasser auch erreichen, aber Bier enthält zusätzlich Kohlenhydrate in Form von langkettigen Zuckern, die nach dem Sport die Energiespeicher füllen und die Regeneration einleiten. Dazu ist alkoholfreies Bier kalorienarm. Kalium, Magnesium und B-Vitamine gibt es in ausreichender Menge obendrauf. Leider ist wenig Natrium drin.

In Bier sind aber noch andere Stoffe enthalten. Darunter sind beispielsweise Polyphenole. Das sind bioaktive Substanzen aus Pflanzen, wie Farb- oder Geschmacksstoffe. In mehreren Studien wurde ihnen eine entzündungshemmende Wirkung nachgewiesen.

Warum nicht Bier mit Alkohol trinken?

Alkoholfreies Bier ist ja schön, aber wie der Test zeigt, schmeckt es nicht allen gut und/oder unterschiedlich und warum auf den berauschenden Effekt des Alkohol verzichten? Die Antwort ist einfach: Alkohol hat stoffliche Nachteile, die die Vorteile der „guten“ Inhaltsstoffe wettmachen. Alkohol wird beim Stoffwechsel anders verarbeitet, was die Regeneration verlangsamt und Elektrolyte benötigt. Also nach dem Sport: Finger weg vom Alkohol!

Aber auch alkoholfreies Bier enthält Alkohol. Zwar nur ein bisschen, aber es dürfen bis zu 0,5 % vol. Alkohol sein. Das ist aber so wenig, dass die Vorteile überwiegen.

Natürlich gibt es sehr viele Biersorten ohne Alkohol und dies ist nur eine kleine Auswahl, aber ein ausführlicher Test würde Jahre dauern. Deswegen, werde ich immer wieder kleine Mengen testen. Wenn du auch eine Lieblingsbiersorte hast, die ich testen soll, schreib mir gern.

Testüberblick

Hier sind nochmal alle getesteten Biere im Überblick mit meiner ganz persönlichen Einschätzung (nicht representativ).

 

Jever Funjever_fun_033_kl_4c

Art: Pils

Herber Charakter.  Sehr erfrischend mit mäßig viel Kohlensäure. Bekömmlich, aber bitter. Auch im Nachgeschmack.

Meine Bewertung: Note 3 (Schulnote)

tumblr_inline_mykkad6SIb1qzuomxClausthaler Alkoholfrei

Art: Pils

Alleskönner. Süßlicher Geschmack, fast wie ein Radler. Prickelnd mit sehr gutem Geschmack. Sehr süffig und auch auf Dauer ein erfrischender Begleiter.

Meine Bewertung: Note 1

becks_blue_bottle

Beck’s Blue

Art: Pils

Norddeutscher Kumpel. Herber Geschmack mit erfrischender Note. Etwas bitter im Geschmack. Spritzig mit einer guten Menge an Kohlensäure.

Meine Bewertung: Note 2

 

gebinde-alkoholfrei-flasche05

Erdinger Alkoholfrei

Art: Weizen

Bayerischer Klassiker. Süßlicher Geschmack. Sehr erfrischend, leider auch viel Kohlensäure. Lieber Langsam trinken oder schon im Mund spülen.

Meine Bewertung: Note 2

 

weizenAF-flasche.jpg.2525436

Krombacher Weizen alkoholfrei

Art: Weizen

Neues Sternchen. Das Krombacher war im Test überraschend und schmeckt wirklich gut. Sehr süffig und mit einer frischen Süße.

Meine Bewertung: Note 1

 

neumarkt

Neumarkt Lammbsbräu dunkle Weiße

Art: Weizen

Ökobier mit Dampf. Mein Lieblingsbier, weil es erfrischend anders ist. Sehr malzig und mit mäßiger Kohlensäure. Aus dem Glas am besten.

Meine Bewertung: Note 1

 

Schreibe einen Kommentar